Spatzenspezial Allgemeines
Spatzenkino bietet mehr als bloße Filmrezeption. Besonders deutlich wird dieses Anliegen bei den SpatzenSpezial-Veranstaltungen, welche zwei Mal im Monat im Kino Moviemento stattfinden.
Spielend, bastelnd und im Gespräch hat eine Gruppe von ca. 20 Kindern die Möglichkeit, sich unter medienpädagogischer Anleitung mit einem Film und seinem Thema auseinanderzusetzen. Neben der inhaltlichen Ebene des Films steht regelmäßig auch die Machart eines Films oder die Trickfilmtechnik allgemein im Mittelpunkt. Im SpatzenSpezial zum Silhouettentrickfilm Aschenputtel wurde der Film zum Ausgangspunkt für das freie Spiel mit Licht und Schatten hinter einer Schattenwand. In einem anderen SpatzenSpezial konnten die Kinder mit einfachen Mittel den Trailer des Spatzenkinos neu vertonen.